Neue Rechtsform: Brenntag AG in eine SE umgewandelt

Brenntag House of Elements Essen

Brenntag (ISIN DE000A1DAHH0), der Weltmarktführer in der Distribution von Chemikalien und Inhaltsstoffen, hat die Umwandlung seiner Rechtsform von der deutschen Aktiengesellschaft in eine Europäische Gesellschaft (Societas Europaea, SE) abgeschlossen und firmiert nun unter Brenntag SE. Mit Eintragung ins Handelsregister zum 1. Februar 2021 ist die von Vorstand und Aufsichtsrat im September 2019 angekündigte und von den Aktionären auf der ordentlichen Hauptversammlung am 10. Juni 2020 beschlossene Umwandlung wirksam.

Die Brenntag SE wird ihren Sitz weiterhin in Essen haben und wie bisher dualistisch von Vorstand und Aufsichtsrat geführt werden. Die Verantwortlichkeiten und Zusammensetzung der beiden Führungsgremien bleiben von der Umwandlung unberührt. Die Rechtsform der SE ist international anerkannt und wird am Kapitalmarkt positiv wahrgenommen.

Christian Kohlpaintner, Vorstandsvorsitzender der Brenntag SE, sieht mit der Umwandlung die globale Ausrichtung sowie die Identität Brenntags als internationaler Konzern bestätigt: „Bei Brenntag arbeiten derzeit nahezu 17.500 Menschen aus über 100 Nationen, davon rund 90 Prozent außerhalb Deutschlands. Die SE ist eine überstaatliche zeitgemäße und zur heutigen Unternehmensstruktur passende Rechtsform, die unsere Position stärkt und zur weiteren Entwicklung von Brenntag beiträgt.“

Pressekontakt