Produktsicherheit

Brenntag ergreift geeignete Maßnahmen, um die vorschriftsmäßige Handhabung von Produkten sicherzustellen.

Diese Maßnahmen umfassen die Bereiche Beschaffung, Verpackung, Kennzeichnung, Handhabung, Lagerung und Transport. Wir erstellen Produktunterlagen und Sicherheitsinstruktionen und stellen die Entsorgung sicher.

Brenntag handelt nach den jeweils geltenden Verordnungen und Standards und arbeitet zudem eng mit den nationalen und regionalen Dachverbänden der Branche zusammen, in denen seine Landesgesellschaften Mitglied sind.

Responsible Care / Responsible Distribution


Brenntag zählt seit vielen Jahren zu den Unternehmen, die auf freiwilliger Basis am „Responsible Care/Responsible Distribution“-Programm der internationalen Chemiehandelsverbände „International Chemical Trade Associations” (ICTA) teilnehmen.

Entsprechend engagieren wir uns für die Umsetzung der im globalen Programm festgeschriebenen acht Leitlinien, die folgende Bereiche umfassen:

  • Gesetzliche Bestimmungen
  • Risikomanagement
  • Richtlinien und Dokumentation
  • Informationen
  • Training
  • Notfallmaßnahmen
  • Laufende Verbesserungen
  • Interaktion mit der Öffentlichkeit

Die Leitlinien des RC/RD-Programms sind in unsere HSE-Strategie und -Programme eingeflossen und tragen damit wesentlich zum sicheren Umgang mit chemischen Produkten und damit zum Schutz von Boden, Luft und Wasser sowie zur Arbeitssicherheit in unserem Unternehmen bei. Ihre Einhaltung wird durch externe Gutachter überprüft und dokumentiert.

Zudem hat Brenntag festgelegt, dass sich alle operativen Gesellschaften dem RC/RD-Programm anschließen. Da nicht in allen Ländern, in denen Brenntag aktiv ist, ein RC/RD-Programm nationaler Verbände existiert, wurden in den einzelnen Regionen Programme entwickelt und bestehende Prozesse optimiert, um die Einhaltung der Leitlinien in den relevanten Ländern intern zu überprüfen. Auf diese Weise tragen alle Brenntag-Gesellschaften zur weltweiten Verpflichtung von Responsible Care bei.

JahrAnteil der am Responsible Care/Responsible Distribution-Programm teilnehmenden Brenntag-Gesellschaften*
Relevante GesellschaftenTeilnehmende GesellschaftenTeilnahme in %
20171148776
20181068681
20191088377
20201118274
20211238166
*In den Daten nicht enthalten sind reine Vertriebs- und Servicegesellschaften mit einem Umsatz unter 100.000 EUR und akquirierte Unternehmen, die der Brenntag-Gruppe zum Stichtag 31.12.2021 seit weniger als einem Jahr angehörten.

Reach


Die Verordnung (EG) Nr.1907/2006 zur Registrierung, Evaluierung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) bildet seit dem 1. Juni 2007 europaweit die gesetzliche Grundlage für einen sicheren Umgang mit Chemikalien zum Schutz der Umwelt und der menschlichen Gesundheit. Dazu sieht das Regelwerk verpflichtende Vorschriften für die Herstellung, den Import sowie den Umgang und die Verwendungen chemischer Stoffe als solche und in Mischungen vor.

Einer der wesentlichen Eckpunkte von REACH ist die Registrierungspflicht für Hersteller und Importeure. Brenntag ist der Registrierungspflicht fristgerecht nachgekommen, so dass mit Ablauf der letzten Registrierungsfrist Ende Mai 2018 alle geplanten Registrierungen erfolgreich durchgeführt wurden.

Unsere in REACH-Themen geschulten Produkt- und Verkaufsmanager sind – unterstützt durch unsere Experten für regulatorische Angelegenheiten – in der Lage, adäquat auf die Wünsche unserer Lieferanten und Kunden einzugehen:

  • Sicherstellung einer REACH-konformen Versorgung und Anwendung
  • Gewährleistung einer optimalen Kommunikation innerhalb der Lieferkette
  • Unterstützung bei einer Vielzahl REACH-relevanter Fragestellungen
  • Hilfe zur Sicherstellung der REACH-Konformität importierter Stoffe
  • Identifizierung alternativer Stoffe

Ihre Kontakte für REACH